Über mich

Stopp Tihange & DoelBeruflich bin ich Lehrerin und Logopädin. Seit zehn Jahren führe ich in Blankenheim eine logopädische Praxis. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Töchter.

Seitdem ich politisch denke, bin ich grün unterwegs. Bereits in den 70er und 80er Jahren setzte ich mich bei Demonstrationen gegen die Atomkraft und gegen den NATO-Doppelbeschluss ein. Seit den frühen 90er Jahren bin ich kommunalpolitisch in der Gemeinde Blankenheim tätig. Zunächst in verschiedenen Ausschüssen und nun seit etlichen Jahren als Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Gemeinderat. Aus den langjährigen Erfahrungen während dieser Zeit wuchs die Erkenntnis, dass vieles, was auf kommunalpolitischer Ebene beraten und beschlossen wird, auf landespolischen Entscheidungen fußt. Somit ist mein Wunsch naheliegend, auch in der Landespolitik Einfluss zu nehmen.

Die alarmierenden Auswirkungen des Klimawandels entziehen Millionen Menschen die elementaren Lebensgrundlagen. Unsere langfristige Existenz bleibt nur möglich, wenn wir in Sachen Klimaschutz und einer ökologisch geprägten Ökonomie nicht dem Populismus nachgeben, sondern uns den Fakten stellen.

Hier hat GRÜNE Politik seit ihren Anfängen die richtigen Schwerpunkte gesetzt. Klimaschutz und der sorgsame Umgang mit den Ressourcen unseres Planeten sind der Garant für ein gutes Leben aller Menschen. Dabei ist es unumgänglich global zu denken und zu handeln. Die langen Jahre in der Kommunalpolitik haben mich gelehrt, dass man einen langem Atem braucht, um in den festgefahrenen Strukturen etwas bewegen zu können.

Ich möchte GRÜNEN Inhalten eine Stimme geben. – Und das nicht nur im Wahlkampf!